Malmal Atelier
Methode
Malen mit Kindern
Malen Erwachsene
Kursangebote
Impressum/Kontakt
Galerie Malbilder
Vita
eigene Bilder

Das Begleitete Malen ist eine besondere, eigenständige, kunsttherapeutische Form, die ausgehend vom Ausdrucksmalen (Arno Stern) von der Schweizerin Dr. phil. Bettina Egger entwickelt wurde.

 

Ein Palettentisch mit vielen verschiedenen Künstlerfarben (Gouache) steht im Zentrum des Ateliers, dem Malort. Die Malwände aus Pappelsperrholz ermöglichen das Malen im Stehen, sodass der ganze Körper in das Malgeschehen einbezogen wird. Gemalt wird auf großformatigen Blättern - mit den Fingern oder den bereitliegenden Pinseln.

 

Das Malen bietet eine Möglichkeit des aktiven Erlebens in einer besonderen Atmosphäre. Hier entstehen unerwartete, überraschende wie auch beruhigende Bilder, die sich häufig

zu einer Geschichte im Bild entwickeln. Die Bilder werden weder interpretiert, noch beurteilt oder gedeutet. Jeder arbeitet selbständig, er tut etwas.

 

Die gemalten Bilder schaffen eine innere Ordnung, überraschen, erfreuen oder geben Anreize zur Auseinandersetzung. Eher ängstliche Kinder werden ermutigt, Neues auszuprobieren. Unruhige Kinder erfahren durch das Malen aktives Schaffen und durch die klaren Regeln im Atelier Halt und Sicherheit, um bei ihrem Bild zu bleiben. Der Prozess des Malens wird liebevoll von der Malleiterin begleitet.

 

 

 

 

 

 

 

 

Malmal Atelier | GehrigkW@aol.com